SPIEGEL-Gespräche live im Thalia Theater mit Navid Kermani und Olaf Scholz

11. Februar 2017 um 20.00 Uhr
Thalia Theater, Alstertor 1, 20095 Hamburg

SPIEGEL-Gespräche live im Thalia Theater

Welt aus den Fugen

Wie weiter nach Brexit, Terror, Trump und Aleppo?

Immer nur weiter kann es in einem Europa nicht gehen, das vom Terror bedroht wird, vor dessen Küsten jeden Tag Menschen ertrinken, ein Europa, in dem soziale Gegensätze zunehmen. Dieses Europa traut sich aus Angst vor seinen Gegnern nicht einmal mehr zu streiten und vergisst, dass Demokratie von der harten, wohlgemerkt stets gewaltfreien Auseinandersetzung lebt. Wie können und sollten wir uns in dieser Gemengelage verhalten?

„Wenn wir schon die Antworten nicht immer haben, müssen wir versuchen, die Fragen präziser zu stellen“ sagt der Schriftsteller Navid Kermani. Zum Auftakt einer Theaterreise durch ganz Deutschland spricht er mit Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz und Susanne Beyer, stellvertretende SPIEGEL-Chefredakteurin

Dieses SPIEGEL-Gespräch live im Thalia ist der erste Termin einer einwöchigen Theaterreise des Kölner Schriftstellers und Orientalisten. Morgens besucht Kermani Schulen und abends wird er an den großen Bühnen der Republik mit jeweils einem anderen Gast über die Perspektiven unserer Demokratien nachdenken. Die Erlöse der Veranstaltung werden gespendet an das Avicenna Hilfswerk.


Karten im Vorverkauf und an der Abendkasse. Eintritt: 9 bis 18 Euro, zzgl. Gebühren. Einlass ab 19.30 Uhr. Änderungen vorbehalten. Die Erlöse der Veranstaltung werden gespendet an das Avicenna Hilfswerk.

Die Veranstaltung wird per Live-Stream auf www.spiegel.de übertragen.


Hier finden sie die weiteren Termine der Theaterreise:

12.02.2017: Schauspiel Frankfurt, 12 Uhr, mit Axel Honneth, Moderation: Bascha Mika

13.02.2017: Schauspiel Köln, 20 Uhr, mit Jan Philip Reemtsma 

14.02.2017: Berliner Ensemble, 20 Uhr, mit Norbert Lammert, Moderation: René Aguigah

15.02.2017: Staatsschauspiel Dresden, 20 Uhr, mit Marcel Beyer

16.02.2017: Kammerspiele München, 20 Uhr

17.02.2017: Schauspielhaus Düsseldorf, 19.30 Uhr, mit Richard David Precht


Auf dem Podium

Navid Kermani

Navid Kermani, geboren 1967 in Siegen, lebt als freier Schriftsteller in Köln. Er ist habilitierter Orientalist und Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung. Für sein literarisches und akademisches Werk erhielt er unter anderem den Kleist-Preis, den Joseph Breitbach-Preis und den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.


Susanne Beyer

(Jahrgang 1969) kam 1996 als Kulturredakteurin zum SPIEGEL, 2014 wurde sie zur stellvertretenden Leiterin des Ressorts berufen. Seit Februar 2015 ist Beyer stellvertretende Chefredakteurin des SPIEGEL. 


Olaf Scholz

Olaf Scholz (SPD), geboren 1958 in Osnabrück ist seit 2011 Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.