SPIEGEL-Gespräch live in der Urania Berlin

24. Oktober 2019 um 19.00 Uhr
Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

SPIEGEL-Gespräch live in der Urania Berlin

Wege zu mehr bezahlbarem Wohnraum - Mietpreisbremse, Mietendeckel, Enteignungen …


Jedes Jahr fallen zehntausende Sozialwohnungen aus der Mietpreisbindung, und auch sonst werden vor allem in Großstädten viel zu wenige Wohnungen gebaut, die für Menschen mit mittleren oder geringen Einkommen bezahlbar wären. In den letzten Monaten hat sich die Diskussion über dieses drängende Problem intensiviert – sowohl durch innovative Vorschläge des Berliner Senats, als auch durch noch weitergehende Forderungen aus dem außerparlamentarischem Raum.

Über die Wege zu mehr bezahlbarem Wohnraum diskutieren Prof. Dr. Peter Grottian, Sozialwissenschaftler und politischer Aktivist, Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Reiner Wild, Geschäftsführer des Berliner Mietervereins und Stefan Richter, geschäftsführender Vorstand der Stiftung Zukunft Berlin mit mit SPIEGEL-Redakteur Markus Deggerich.


In Kooperation mit der Urania Berlin.


Moderation

Markus Deggerich

(Jahrgang 1969) baute als erster Online-Korrespondent Deutschlands das Berliner Büro von SPIEGEL ONLINE auf, wechselte 2004 als Reporter zum Print-SPIEGEL und arbeitete danach vom Hauptstadtbüro aus für das Deutschland- und Politik-Ressort. Seit 2018 schreibt er im Ressort Sonderthemen als Berlin-Korrespondent und konzipiert Hefte mit gesellschaftsrelevanten Themen.