SPIEGEL-Gespräch live im Thalia Theater

13. November 2018 um 20.00 Uhr
Thalia Theater, Alstertor 1, 20095 Hamburg

SPIEGEL-Gespräch live im Thalia Theater - Stadt der Zukunft

Wie werden unsere Metropolen künftig aussehen?
Ein Gebäude wie die Elbphilharmonie kann eine Stadt verändern.
Breite Fahrradwege können eine Stadt verändern. Cafés und Wohnungen an den Ufern des
Wassers können eine Stadt verändern. Was macht eine Stadt lebenswert? Liebenswert?
Wo lohnt es sich zu investieren? Und wodurch wird Wohnraum wieder bezahlbar?
Kurzum: Wie sieht die Stadt der Zukunft aus?
Darüber redet die stellvertretende SPIEGEL-Chefredakteurin Susanne Beyer
mit Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister und langjähriger Erster Bürgermeister
Hamburgs, und Jacques Herzog, von Herzog & de Meuron, den Architekten der Elbphilharmonie.


Die Veranstaltung wird per Live-Stream auf spiegel.de und thalia-theater.de übertragen.



Auf der Bühne

Jacques Herzog

Jacques Herzog und Pierre de Meuron (beide Jahrgang 1950) gründeten 1978 ihr Architekturbüro in Basel. De Meuron und Herzog lehren beide an der ETH Zürich und an der Harvard University.


Olaf Scholz

Olaf Scholz (SPD), geboren 1958 in Osnabrück ist Vizekanzler und Finanzminister der Bundesrepublik Deutschland.


Susanne Beyer

Stellvertretende Chefredakteurin DER SPIEGEL. 


Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Thalia Theater.