DER SPIEGEL live

14. Juni 2018 um 19.00 Uhr
KörberForum, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg

DER SPIEGEL live

Neue Weltunordnung

Von der Annexion der Krim zur amerikanischen Präsidentenwahl, von Syrien bis Nordkorea – mit aller Macht drängt Russland zurück in das Scheinwerferlicht der Weltbühne. Was Moskaus Ambitionen für die internationale Ordnung bedeuten, erläutert Mikhail Chodorkovsky, ein ehemaliger russischer Unternehmer, der sich nun für die Förderung demokratischer Strukturen in Russland einsetzt. 

Moderation: Britta Sandberg, SPIEGEL-Auslandsressortchefin und Nora Müller, Bereichsleiterin Internationale Politik der Körber-Stiftung.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Körberstiftung. 

Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung wird gebeten.



Auf der Bühne

Mikhail Chodorkovsky

(Jahrgang 1963) ist Gründer von Open Russia, eine Bewegung zur Förderung demokratischer Struckturen in Russland. Chodorkovsky ist ehemaliger Unternehmer und Leiter des russischen Öl-Unternehmens YUKOS.


Britta Sandberg

Ressortleiterin Ausland DER SPIEGEL


Nora Müller

(Jahrgang 1977) ist Bereichsleiterin Internationale Politik und Leiterin des Hauptstadtbüros der Körber-Stiftung.