SPIEGEL-Gespräch live in der Urania

2. Dezember 2019 um 19.00 Uhr
Urania Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin

Mama baut ab und Papa wird seltsam? Was mache ich denn jetzt? Wie helfe ich? Und wer hilft mir? 
Die Betreuung alternder oder bereits pflegebedürftiger Eltern stellt Familien vor immense Herausforderungen. Gefordert und belastet sind vor allem die erwachsenen Kinder. Die Altersgruppe der etwa 40- bis 60-Jährigen muss ihr Leben neu justieren. Diese »Generation Rollentausch« steht vor gravierenden emotionalen, organisatorischen, juristischen und finanziellen Hürden.

Die erste große Hürde ist für die meisten Familien: das Schweigen zu durchbrechen, ins Gespräch zu kommen, darüber, was geht und vielleicht auch nicht geht, was man will und kann und was nicht.
DER SPIEGEL hat dazu ein Sachbuch voller berührender Reportagen sowie praktischer und lebensnaher Informationen herausgebracht: »Die Eltern im Alter begleiten - Planen, helfen, pflegen und sich selbst vor Überforderung schützen«. SPIEGEL Live in der Urania stellt das Buch vor und diskutiert mit Experten aus Wissenschaft und Praxis die wichtigsten Fragen rund ums Älter werden. Ein Abend für alle, die schon damit leben und auch alle, die es noch betreffen wird.

Über die wichtigsten Fragen rund ums Älterwerden diskutieren die Altersforscherin Prof. Dr. Katja Werheid und Dr. Annette Dieing, Oberärztin im Vivantes Klinikum am Urban, und Gerd Evers, Pflegedienstleister (Caritas), mit SPIEGEL-Redakteur Markus Deggerich. Ein Abend für alle, die schon damit leben, und auch alle, die es noch betreffen wird.


In Kooperation mit der Urania Berlin



Moderation

Markus Deggerich

(Jahrgang 1969) baute als erster Online-Korrespondent Deutschlands das Berliner Büro von SPIEGEL ONLINE auf, wechselte 2004 als Reporter zum Print-SPIEGEL und arbeitete danach vom Hauptstadtbüro aus für das Deutschland- und Politik-Ressort. Seit 2018 schreibt er im Ressort Sonderthemen als Berlin-Korrespondent und konzipiert Hefte mit gesellschaftsrelevanten Themen.