SPIEGEL-Gespräche live im Thalia Theater

18. September 2017 um 20.00 Uhr
Thalia Theater, Alstertor 1, 20095 Hamburg

SPIEGEL-Gespräche live im Thalia Theater

Deutschland vor der Wahl – Traumlos, wunschlos, glücklich?

Seit 12 Jahren regiert Kanzlerin Angela Merkel, seit vier mit einer Großen Koalition. Und Deutschland geht es ziemlich gut. Wirtschaftlich und gesellschaftlich. Oder? Vielleicht sind wir alle zu träge geworden, vielleicht werden drängende Zukunftsthemen verpasst. Die Große Koalition hatte sich vorgenommen, große Aufgaben anzugehen – ist das gelungen?  Die politischen Extreme regen sich, aber was ist mit den gemäßigten Bürgern? Befinden wir uns in einem neuen Biedermeier, in dem die Deutschen ihr Glück in einer permanenten Gegenwart suchen, im Garten und beim Sport?

Der ehemalige CDU-Generalsekretär Heiner Geißler und die Schriftstellerin Juli Zeh diskutieren mit SPIEGEL-Autor Nils Minkmar über diese Fragen und suchen nach Zeichen der Repolitisierung.


Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich. Eintritt: 9 bis 18 Euro, zzgl. Gebühren. Einlass ab 19 Uhr. Änderungen vorbehalten.


Auf dem Podium

Juli Zeh

(Jahrgang 1974) 

Sie studierte Jura in Passau und Leipzig. Bekannt wurde sie 2001 mit ihrem Debütroman "Adler und Engel".


Dr. Heiner Geißler

(Jahrgang 1930) 

Bundesminister a.D.


Nils Minkmar

(Jahrgang 1966) 

ist Autor im Kulturressort des SPIEGEL.