DER SPIEGEL live in der Uni mit Unternehmer Dirk Roßmann

22. Mai 2018 um 19.00 Uhr
Leuphana Universität Lüneburg, Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg

Dirk Roßmann gilt als Pionier und Erfinder der Drogeriemärkte. Heute zählt der Hannoveraner laut Forbes-Liste zu den reichsten Deutschen und beschäftigt rund 30.000 Mitarbeiter. 1991 gründete Roßmann die Stiftung Weltbevölkerung, die sich vor allem in Ostafrika engagiert. Der Unternehmer ist jedoch auch in Deutschland karitativ tätig und unterstützt zahlreiche gemeinnützige Vereine. Sich selbst bezeichnet Roßmann als »Konsummuffel«. 

Mit SPIEGEL-Wirtschaftsredakteurin Simone Salden spricht er über den harten Wettbewerb im deutschen Handel, sein soziales Engagement und wie man als Unternehmer Rückgrat zeigt ─ in guten wie in schlechten Zeiten.

Ort:
Leuphana Universität Lüneburg
Hörsaal 4
Universitätsalle 1 (Zugang Scharnhorststraße 1)
21335 Lüneburg

Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Änderungen vorbehalten.



Auf dem Podium

Simone Salden

ist Redakteurin im SPIEGEL-Wirtschaftsressort


Dirk Roßmann

ist Gründer und Geschäftsführer der inhabergeführten Drogeriemarktkette Rossmann mit Sitz in Burgwedel bei Hannover.