DER SPIEGEL live im Spiegelsaal

26. Juni 2017 um 20.00 Uhr
Spiegelsaal, Auguststraße 24, 10117 Berlin

Widerstand durch Engagement

Plötzlich werden grundlegende Werte unserer demokratischen Gesellschaft und unseres freiheitlichen Miteinanders wieder in Frage gestellt. Diktaturen und autoritäre Regime sind weltweit auf dem Vormarsch. Wie kann sich der Einzelne für demokratische Werte einsetzen? Wie können Menschen mobilisiert werden, um Einfluss auf das politische Geschehen zu nehmen? Wie wird man mit anderen zusammen zu einer politischen Kraft? Und was können wir aus unserer jüngsten Geschichte lernen? 

Das soeben erschienene SPIEGEL-Buch „Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution“ erzählt die Geschichte einer Gruppe junger Leipziger, die 1989 den Aufstand wagte und so die friedliche Revolution mit auslöste. Eine der Hauptprotagonistinnen dieses Buches ist Kathrin Mahler Walther. Mit ihr auf dem Podium sitzen Daniel Röder, dessen Initiative "Pulse of Europe" sonntags Zehntausende auf die Straße bringt, und die Journalistin Dunja Hayali, die sich unermüdlich gegen Hass im Netz, Rassismus und Diskriminierung engagiert.

Moderiert wird der Abend von SPIEGEL-Redakteur Peter Wensierski.

Einlass ab 19 Uhr.


Auf dem Podium

Dunja Hayali

Journalistin und Fernsehmoderatorin beim ZDF

Copyright: Jennifer Frei


Dr. Daniel Röder

Rechtsanwalt, Mediator und Mitbegründer von PULSE OF EUROPE


Kathrin Mahler Walther

Geschäftsführerin der EAF Berlin. Diversity in Leadership

Copyright: EAF Berlin


Peter Wensierski

Journalist und Buchautor, DER SPIEGEL